Leistungen

 

Über Ihre persönliche

Anfrage freue ich mich! 

 

 

  • index.jpg
  • linkedin.jpg
  • DMB

Oberer Weg 14, 72070 Tübingen

Helmut Demmelhuber: Beratung, Coaching, Mediation, Organisationsentwicklung und Trainings

Einführung und Umsetzung von Feedback-Systemen

  • Sie möchten die Kommunikation, das Verhalten und die Leistung Ihrer Fach- und Führungskräfte nachhaltig verbessern?

  • Sie wollen in Ihrer Organisation Stärken entwickeln und auf Schwachpunkte konsequent reagieren?

  • Sie suchen für die Einführung und Umsetzung von Feedbacksystemen in Ihrer Organisation einen kompetenten externen Partner mit entsprechendem Knowhow und Erfahrungen?

Wettbewerbsfähige Organisationen zeichnen sich durch eine permanente Anpassungs- und Veränderungsbereitschaft ab. Gezieltes Feedback dient dazu, die Selbstwahrnehmung des Feedback-Empfängers zu verbessern und seine Kommunikation, sein zukünftiges Verhalten und seine Leistung nachhaltig zu beeinflussen. Neben den jährlichen Mitarbeitergesprächen gehören das Feedback in Form von Mitarbeiterbefragungen, Persönlichkeitstests, Assessment-Centern, Bottom-up-Feedback (von Mitarbeiter an Führungskräfte), Top-Down-Feedbacks (von Führungskräften an Mitarbeiter) und 360 Grad-Feedback (aus dem Blickwinkel von Mitarbeitern, Vorgesetzten, Kollegen, Teammitgliedern oder Kunden) zu den wichtigsten Entwicklungsinstrumenten. Vorausgesetzt natürlich, man ist auch bereit, die Ergebnisse dieser Befragungen umzusetzen. Typische Einsatzbereiche von Feedbacksystemen sind die Beurteilung des Führungsverhaltens und der Führungsleistung, Auswahl von Führungskräften und Talenten, Führungskräfte-, Team- und Organisationsentwicklung, Analyse und Entwicklung der Unternehmenskultur, Kompetenzbeurteilungen, Coaching/Mentoring und bei Positions-/Funktionswechseln innerhalb des Unternehmens.

Vorgehen und Leistungen - eine mögliche Projektarchitektur

Je nach Entscheidung für die Einführung und Umsetzung eines oder mehrere Feedbacksysteme in der Organisation bietet sich folgend Vorgehensweise an:

  • Konzeption und Festlegung der Beurteilungskriterien

  • Diskussion und Freigabe durch Geschäftsleitung und/oder Vorgesetzte

  • Einbindung des Betriebsrats, Finalisierung der Konzeption, Roll-Out

  • Umsetzung: Information aller Beteiligten und Durchführung

  • Auswertung und Analyse

  • Feedback für die Fach- und Führungskräfte und nach Absprache Einbeziehung derer Vorgesetzten

  • Umsetzung der Maßnahmen, Trainings und Coachings

  • Qualitätssicherung und Wirkungsmonitoring

Ihr Nutzen

  • Etablierung eines klaren Erwartungsrahmens hinsichtlich Verhalten und Leistung

  • Umsetzungs-Check von Führungsgrundsätzen, Werten oder Kompetenzen

  • Erkennen möglicher Verhaltenstendenzen, eigener Stärken sowie Entwicklungspotenziale und Sicherstellung bedarfsgerechterer Personalentwicklung

  • Gezielte Reflexion der Fach- und Führungskräfte zu eigenem Verhalten und Wirken

  • Förderung der Kommunikation und strukturierter Feedbackprozesse

  • Messung von Veränderungen über die Zeit (bei Wiederholung)

 

Mein Angebot – Ihre Beratung und Begleitung bei der Einführung und Umsetzung von Feedbacksystemen

Demmelhuber Consulting verfügt über langjährige Erfahrungen in der Einführung und Umsetzung von Feedbacksystemen in Kommunen, Städten, Landkreisen, Öffentlichen Verwaltung, Hochschulen, KMU und Industrie. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

© 2021 by Helmut Demmelhuber

  • index.jpg
  • linkedin.jpg
  • DMB