Leistungen

 

Über Ihre persönliche

Anfrage freue ich mich! 

 

 

  • index.jpg
  • linkedin.jpg
  • DMB

Oberer Weg 14, 72070 Tübingen

Helmut Demmelhuber: Beratung, Coaching, Mediation, Organisationsentwicklung und Trainings

Training: HR Business Partner

Partner & Berater des Top Managements im Unternehmen

 

Stehen Sie vor einem großen Paket neuer und vielfältiger Heraus­forderungen und wollen Ihre Personalmanagement-Kompetenzen weiter ausbauen und verfeinern? Wollen Sie Business-Strategien in HR-Lösungen übersetzen und das Top Management zu allen Personalfragen erfolgreich beraten?

Die Anforderungen an Personalverantwortliche in Unternehmen werden immer anspruchsvoller. Als HR Business Partner sind Sie strategischer Partner des Managements und unterstützen mit passenden HR-Tools den geschäftlichen Erfolg des Unternehmens. Sie erarbeiten sich in diesem HR-Lehrgang fundiertes Fach- und Methodenwissen für den Alltag als HR Business Partner und sind in der Lage kompetent und zielgerichtet auf Augenhöhe mit dem Top Management zu agieren.

 

Inhalte 

 

Modul 1: HR als Businesspartner

  • Anforderungen, Aufgaben und Rolle des HR Business Partners

  • Business-Themen und -Kennzahlen verstehen

  • Verzahnung von Geschäfts- und HR-Strategie

  • Steuerung durch Key Performance Indicators (KPI)

  • HR Refresher: Schlüsselprozesse wie strategische Personalplanung, Recruiting, Performance Management, Talent Management, Employer Branding

  • Erfolgreiche Positionierung und organisatorische Ausgestaltung als HR Business Partner im Unternehmen

  • Aufgabenverteilung und Zusammenspiel der HR-Rollen untereinander und Schnittstellen zum Management

  • Erfolgskritische Situationen für Akzeptanz und Mehrwert im Business

 

Modul 2: Grundlagen und Werkzeuge der Gesprächsführung für HRB

  • Verstehen und verstanden werden - Erfolgsfaktoren gelungener Kommunikation

  • Effektive Sprache - klar und eindeutig kommunizieren

  • Gezielte Vorbereitung, Steuerung und Nachbereitung typischer Personalgespräche

  • Werkzeuge und Interventionstechniken (wie Aktives Zuhören, Fragetechniken, Rückmelde- und Feedbacktechniken, Meta-Kommunikation)

  • Angemessene und wertschätzende Haltungen im Gespräch (Transaktionsanalyse)

  • Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen

  • Analyse und Optimierung des persönlichen Gesprächsstils

Modul 3: Beratungs- und Coachingkompetenzen für HRB

  • Definition systemisch-lösungsorientierte Beratung/Coaching

  • Rolle und Selbstverständnis von HRB als internem Berater:Experte und/oder Prozessberater

  • Standortbestimmung eigene Beratungs-/Coachingkompetenz

  • Kriterien erfolgreicher Informations-, Entscheidungs-, Realisierungsberatung

  • Klärung von Aufträgen, Anliegen und Gesprächszielen

  • Phasen im Beratungs-/Coachingprozess (MISLA-Konzept)

  • Umgang mit schwierigen Gesprächs- und Beratungssituationen

 

Modul 4: Schwierige Besprechungen und Gespräche als HRB konstruktiv steuern

  • Begriffsklärung: Schwierig oder heraufordernd

  • Eigene Rolle gegenüber internen Auftraggebern

  • Vorbereitung, Steuerung und Nachbereitung einer Besprechung

  • Angemessene Gestaltung herausfordernder Personalgespräche(z.B. Fehlzeiten-/Rückkehr‑, Suchtverdachts-, Kritik-, Konflikt-,Fehlverhalten-, Abmahnungs-, Trennungsgespräche)

  • Klare und verständliche Argumentation

  • Präsenz-, Telefon- und Web-Personalgespräche                                                           (Vor- und Nachbereitung, Durchführung, Möglichkeiten und Grenzen)

  • Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern

  • Interventionen in schwierigen Situationen

  • Sicherung von Nachhaltigkeit

 

Modul 5: Veränderungsprozesse als HRB erfolgreich gestalten und steuern

  • Anstoßen von Veränderungen und ergebnisorientierte Begleitung

  • Verständnis des Verlaufs, Einflüsse, typischer Dynamiken und des Erfolgshebels von Veränderungsprozessen in Unternehmen

  • Gestaltung und Steuerung von Veränderungsprozessen

  • Kommunikation und Information in Veränderungsprozessen

  • Typisch Mensch – Verhaltensweisen in Veränderungsprozessen

  • Arten und Gründe von Widerständen und Umgangsstrategien

 

Lernziele

Die Teilnehmer/innen …

  • haben sich mit Ihrer Rolle als HR Business Partner und Positionierung auseinandergesetzt.

  • sind in der Lage die Rolle des Beraters in allen Aspekten des Personalmanagements zu übernehmen und kompetenter Partner aller Entscheidungsträger zu werden.

  • erkennen notwendigen Beratungsbedarf bei ihren Kunden und sind in der Lage typische Gesprächssituationen angemessen zu gestalten.

  • sind in der Lage Präsenz-, Telefon- und Web-Personalgespräche professionell zu führen und zu gestalten.

  • erfahren, wie Sie den Erfolg von Veränderungsprozessen maßgeblich beeinflussen.

  • sind souveräner und geschickter in herausfordernden Gesprächssituationen.

 

Nutzen

  • Sicherheit und Orientierung in der Rolle als HR Business Partner

  • Verständnis für die Verzahnung von Geschäfts- und HR-Strategie

  • Methoden und Instrumente zur Beratung und Unterstützung des Managements

  • Stärkung der „Positionierung” des Fachbereiches Personal

 

Zielgruppen: Personalleiter/innen, Personalreferent/innen und Personalverantwortliche, die künftig als HR Business Partner tätig sein werden, sowie HR Business Partner, die ihr Know-how weiter ausbauen und vertiefen wollen.

 

Sprache: Deutsch/Englisch

 

Format: Inhouse-Seminar und/oder Live-Online-Training

 

Dauer: 5 x 1 Tage

Methoden: Kurzvorträge, Rollenspiele, Gruppen- und Einzelübungen, konkrete Fallbeispiele und deren Analyse, Diskussion von Praxisfällen mit sofort umsetzbaren Hinweisen und Tipps, Erfahrungsaustausch in der Gruppe

Veranstaltungsort: nach Vereinbarung

 

Trainer: Helmut Demmelhuber

Abschluss / Zertifikat: DC-Zertifikat

© 2021 by Helmut Demmelhuber

  • index.jpg
  • linkedin.jpg
  • DMB